Kategorien
Rückblicke 2022

2022 – Mai

Wer sich am 30. Januar 1969 um die Mittagszeit zufällig in Londons Savile Row 3 aufhielt, wurde Zeitzeuge eines Konzerts, für das es weder Karten noch eine Ankündigung im Vorfeld gab – die weltweit stürmisch gefeierten Beatles überraschten Zuschauer und Passanten mit einem Rooftop-Konzert. Wer sich im Mai 2022 zufällig in Berlin Kreuzberg aufhielt, konnte Zeuge eines Rooftop Konzerts werden, für das […]

Kategorien
Rückblicke 2022

2022 – April

Wir schreiben das Jahr 1919. Der als Lebemann berüchtigte Graf Camillo Negroni betritt sein Lieblingscafé (Café Casoni) in Florenz und bittet den Barkeeper Fosco Scarselli einen „Americano“ (= Campari, Wermut und Soda) für Erwachsene zu mischen. Der Barkeeper, eigentlich eher ein schüchterner und leiser Typ, greift beherzt ins Regal und ersetzt spontan das Soda durch […]

Kategorien
Rückblicke 2022

2022 – März

Der Tödi ist der höchste Gipfel der Glarner Alpen und besteht aus den drei Gipfeln Piz Russein (3.612m), Glarner Tödi (3.570m) und Sandgipfel (3.390m). Es wird angenommen, dass der Name vom schweizerdeutschen «d’Ödi» (die Öde – unbewohntes, einer Wüste gleichendes Gebiet) stammt und im Laufe der Zeit zu Tödi wurde. Über seinen höchsten Punkt verläuft die Grenze der Kantone Glarus und Graubünden. Seine […]

Kategorien
Rückblicke 2022

2022 – Februar

Wenn Hochtouren die Königsdisziplin des alpinen Sommers sind, dann sind Skitouren die Paradedisziplin des Winters. Nirgends lässt sich die kalte Jahreszeit so genießen wie auf einer Skitour. Der weiß-blaue Prunk-Baldachin der Gemütlichkeit (Zitat von Carl Amery), besser bekannt als Himmel, strahlt wie es schöner kaum sein könnte. Die Hänge durch den weichen Pulverschnee hinunterschweben, in schnellen und […]

Kategorien
Rückblicke 2022

2022 – Januar

Keine Termine und leicht einen sitzen, sagt Harald Juhnke. Aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung, meint Rousseau und Hemingway vermutet, es bestehe aus guter Gesundheit und einem schlechten Gedächtnis. Das Glück des Menschen scheint Definitions- und Ansichtssache zu sein. Bei den Recherchen habe ich festgestellt, dass sich zwar schon viele […]

Kategorien
Rückblicke 2021

2021 – November

Es ist Movember meine Kerle – und das ist kein Tippfehler. Der Movember im November ist traditionell eine haarige Angelegenheit. Angeblich sterben Männer im Schnitt fünf Jahre früher als Frauen. Schuld sind oftmals Übermut, YouTube Videos oder Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen. Die beiden letzteren kommen bei Männern deutlich häufiger vor als bei Frauen. Der Hauptgrund: Männer sind Vorsorgemuffel. Hier kommt der Schnurrvember ins Spiel: Jeden November […]

Kategorien
Rückblicke 2021

2021 – Oktober

Und wieder eine Kurve. Und noch eine. Oder ist das doch ein Bogen? Vielleicht eine Schleife? Nein, auf keinen Fall eine Schleife. Eher eine Schlinge, bei der es einem gleich schwindlig wird. Gang runter und in die Kurve legen. Sauber die Linie halten und wieder ans Gas. Dann beginnt das Spiel von vorne. Der Motorrad […]

Kategorien
Rückblicke 2021

2021 – September

„Ich spreche gar nicht so gerne vor Leuten“ gesteht mir der junge Pfarrer zu meiner großen Überraschung beim Abendessen, nachdem er souverän eine bayerische Hochzeit/Taufe Kombination im Kloster Irsee durchgerockt hat. Verstecktes Talent würde ich sagen. Das ist der Auftakt in den von Großfesten geprägten September. Man schafft es sprichwörtlich gar nicht auf allen Hochzeiten […]

Kategorien
Rückblicke 2021

2021 – August

Sommerpause und Witzefrei in der Slowdown Redaktion. Der Dachs ist im Urlaub und nimmt sich Lolas Tipp zu Herzen. Updates gibt es im Oktober wieder. See you.

Kategorien
Rückblicke 2021

2021 – Juli

Der Name Zinalrothorn bereitet keinerlei Deutungsschwierigkeiten. Da es aber in den Alpen und damit auch rund um Zermatt viele Rothörner gibt, hat man diesem – zur besseren Unterscheidung – den Ortsnamen „Zinal“ vorangesetzt. Interessant ist, dass der Berg in Zinal und damit in der Romandie (französischsprachige Schweiz) insgesamt den deutschen Namen „Le Rothorn de Zinal“, oder – in Ermangelung anderer Rothörner […]