Kategorien
Rückblicke 2021

2021 – September

„Ich spreche gar nicht so gerne vor Leuten“ gesteht mir der junge Pfarrer zu meiner großen Überraschung beim Abendessen, nachdem er souverän eine bayerische Hochzeit/Taufe Kombination im Kloster Irsee durchgerockt hat. Verstecktes Talent würde ich sagen. Das ist der Auftakt in den von Großfesten geprägten September. Man schafft es sprichwörtlich gar nicht auf allen Hochzeiten zu tanzen. Weiter geht die gute Fahrt mit der Konfirmation der jungen E, die in den Gemeindekreis aufgenommen wird und nun die „Wasserzeit hinter sich lassen“ darf, um fortan auch mal einen Wein zu trinken, was anstandslos in die Tat umgesetzt wurde. Das alemannische Kulturerbe ist gesichert.

Die Renaissance war im vollen Gange, die Medici, Habsburger und Co. rangen um Vormachtstellungen als die kleinen Häuser in der Nähe von Domodossola ursprünglich errichtet wurden, in denen heute Ken und seine Frau Kali leben. Ein amerikanisches Ehepaar, welches sich auf die Restaurierung alter Steinhäuser spezialisiert hat und dankenswerterweise eines der Nebengebäude über Air BnB an uns vermietet. In den alten Gemäuern, die sehr liebevoll und schick renoviert wurden verbringen wir unseren ersten Urlaubsabschnitt. Wir nutzen unsere Rennräder um die Pässe des Val Grande und den Lago Maggiore zu erkunden. Bei Temperaturen deutlich über 20° kommt die Sehnsucht nach Erholung in den nahegelegenen Thermen gar nicht auf. 

Den zweiten Abschnitt unseres Urlaubs wohnen wir idyllisch inmitten eines Weinbergs in der Nähe des Lago Iseo. Wer eine Viertelstunde steilen Wegstrecke auf sich nimmt, erreicht das schmucke Häusli und muss vor Ort auf keinen Komfort mehr verzichten. Nervig wird es nur, wenn man etwas im Auto vergisst. Fantastische und anstrengende Rennradtouren werden durchgeführt. Wir gönnen uns sogar mal eine Pizza und outen uns als deutsche Touristen nicht nur indem wir in Salomon Outdoorschuhen und Deuter Rucksäcken auftauchen, sondern auch durch die abendliche Order eines Cappuccinos. Um noch ein weiteres Klischee zu bedienen, vermissen wir nach 2 Wochen das Deutsche Brot und sehnen uns nach symmetrisch verschlungenen Laugen Teigsträngen also known as Brezen. 

Was ist sonst noch so passiert? #freebritneyspears