Kategorien
Rückblicke 2021

2021 – Januar

2021: Man ist einfach froh, dass es nicht 2020 ist. Der Joe Biden unter den Jahren! Oder der Armin Laschet unter den Friedrich Merzen? 

In den USA konnte man beobachten, wie es wohl wäre, wenn sich Menschen im realen Leben so verhalten, wie in einer schnell eskalierenden Facebook Diskussion. Wenn das Internet auf der Straße stattfindet sieht es also ungefähr so aus:  Ein Mann mit nacktem Oberkörper, einem Fuchsfell sowie Hörnern auf dem Kopf stürmt mit einigen hundert Protestierern den US-Kongresses, um die formale Bestätigung der Präsidentschaftswahl zu verhindern. Der selbsternannte Schamane ist Teil der QAnon Bewegung, die an einen geheimen, elitären Satanisten-Ring glauben, der Kinder entführe, um sich mit ihrem Blut zu verjüngen. Hoffentlich finden die Verschwörungstheorien bald wieder online statt. Da kann man wenigstens abschalten.   

Was ist sonst noch so passiert? 

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow plaudert auf der neuen social Media Plattform Clubhouse aus, dass er während der Corona-Krisensitzungen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel lieber Candy Crush spiele. 10 Level schaffe er pro Sitzung. Rücktritt? Wegen so einer Lappalie? Andi Scheuer lacht herzlich.  

Genug von der Politik. München leuchtet weiß – der Winter ist endlich da und mit ihm der große Moment einer jahrelang belächelten Randgruppe. 30cm Neuschnee mitten in München, auf den Nebenstraßen benötigt man Schneeketten, um mit dem Auto voranzukommen – besser man lässt es ganz stehen. Nun aber schlägt die Stunde der wenigen Avantgardisten, die schon immer geahnt hatten, dass der Tag kommen würde. Endlich ist die richtige Einsatzzeit für: Fatbikes (Mountainbikes mit sehr sehr breiten Reifen, die eigentlich für den Einsatz im Sand gedacht sind). Wer zuletzt lacht!