Kategorien
Rückblicke 2022

2022 – Januar

Keine Termine und leicht einen sitzen, sagt Harald Juhnke. Aus einem hübschen Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung, meint Rousseau und Hemingway vermutet, es bestehe aus guter Gesundheit und einem schlechten Gedächtnis. Das Glück des Menschen scheint Definitions- und Ansichtssache zu sein. Bei den Recherchen habe ich festgestellt, dass sich zwar schon viele kluge Köpfe an einer treffenden Beschreibung versucht haben, allerdings spielen Berggipfel, Käsefondues und Saunagänge eine untergeordnete Rolle. Warum eigentlich? Kommt Zeit, kommt Torte. Eine Schwarzwälder zum Beispiel. Die fehlt bisher noch gänzlich in der Glücksforschung. 

Zack! Schon wieder ein Monat rum. Warum ist eigentlich Februar und was ist seit letztem Herbst passiert? Tricky. Unsere Zeitwahrnehmung ist paradox: Gerade dann, wenn man wenig erlebt hat, fühlt es sich im Nachhinein so an, als sei die Zeit besonders schnell vergangen. Die letzten Wochen und Monate sind geprägt von langen Arbeitstagen, an denen man sich von einem online Meeting ins nächste hangelt. Schwups, ist schon Feierabend. Zum Tagesausklang noch eine kurze Sporteinheit einlegen und dann heißt es bald schon wieder ab in den Stollen. Willkommen im Hamsterrad. Bisher bin ich gänzlich ohne Neujahrsvorsätze ausgekommen, vielleicht ist es nun an der Zeit sich etwas vorzunehmen: Mehr Glücksmomente schaffen.

Was ist sonst noch so passiert? 2021 ist vorbei. Juhu. Weiter geht die gute Fahrt.